Albertina zeigt Basquiat-Retrospektive

Die Albertina Wien zeigt ab 9. September in der Basteihalle eine groß angelegte Retrospektive über Jean-Michel Basquiat. Die Kuratoren Dieter Buchhart und Antonia Hoerschelmann haben 50 Werke aus bedeutenden Sammlungen des Ausnahmekünstlers zusammengetragen.

Großformatige Werke von Basquiat erzielen auf Auktionen Beträge im zweistelligen Millionen-Bereich, mit einem Bild (Untiteld) stellte er 2017 einen Rekordpreis auf. Es wurde bei Sotheby’s für 110,5 Millionen USD verkauft. Ein Monumentalgemälde mit 5 Meter Länge erzielte im Mai 2022 bei Philips 85 Mio. USD.

Schneller Ruhm

Es geht bei Jean-Michel Basquiat allerdings nicht immer nur um neue Rekordpreise, die Ausstellung der Albertina zeigt allen Kunstineressierten die Entwicklung des aus Haiti stammenden Künstlers, Details über sein Leben, seinen rasanten Aufstieg in der New Yorker Kunstzene und seinen frühen Tod mit 27 Jahren. Als Liebling der Stars war er mit Größen der 80er-Jahre befreundet, allen voran Andy Warhol, aber auch Popstars wie David Bowie, Madonna oder Debbie Harry.

Typisch für seine Werke ist das Selbstbewusstsein, welches er als farbiger Künstler schon sehr früh zur Schau stellte, er gehört bereits in jungen Jahren zur Elite der New Yorker Kunstszene. Er arbeitete international, auch in Europa, wurde schon bald von Sammlern geschätzt.

Die Werke sind vielschichtig zu interpretieren. Ein besonderer Fokus Basquiats war sein Interesse an menschlicher Anatomie, aber auch die Vermischung von Bild- und Textelementen. Ein wiederkehrendes Erkennungszeichen auf seinen Bildern sind die Krone, sezierte Körperteile, Köpfe, „Skulls“ – also Schädel, die wie geröntgt wirken und kriegerische Figuren.

 

Jean-Michel Basquiat, Self Portrait, 1983
Öl auf Papier und Holz
Collection Thaddaeus Ropac, London · Paris · Salzburg · Seoul | Photo: Ulrich Ghezzi | © Estate of Jean-Michel Basquiat. Licensed by Artestar, New York
Jean-Michel Basquiat, La Hara, 1981
Acryl und Ölkreide auf Holz
Courtesy of Arora Collection © Estate of Jean-Michel Basquiat. Licensed by Artestar, New York
Jean-Michel Basquiat, Untitled, 1982
Acryl, Ölkreide und Sprühfarbe auf Holz
Private Collection – courtesy of HomeArt, Hong Kong
Photo: Private Collection – courtesy of HomeArt, Hong Kong © Estate of Jean-Michel Basquiat. Licensed by Artestar, New York

Zur Ausstellung