Wie die Chain unsere Welt Verändert

Dieser März war sicher der härteste Monat für alle NFT-Skeptiker, Blockchain-Verweigerer, allen die mit meinem Mitgefühl dachten: „Was soll das bitte? „69 Mio. USD für eine Collage mit fragwürdiger Ästhetik , der nächste große Deal sind im Mai CryptoPunks. Laut einem Marktbericht von nonfungible.com dürfte der ärgste Wahnsinn überstanden sein.

So kauft man Kryptokunst ohne Troubles

Dieser Tage ist viel von den Millionen-Deals im NFT-Bereich die Rede. Und da fragen Boomers & Co: wie geht das konkret? Wie ist das mit dem Bieten und Bezahlen? Ein junger, asiatischer Mitbieter, Justin Sun, hat sich nach der Christie´s-Auktion von Beeples Collage darüber beschwert, dass er gerne mehr geboten

Amanda Baldwin: Indigo Skyline

Die New Yorker Künsterlerin Amanda Baldwin hat ihre erste Einzelausstellung in Europa, in Paris, in der Marguo. In ihren Bildern hinterfrägt Baldwin die klassische Funktion des Stilllebens ebenso wie den Aufbau eines Landschaftsbildes. Die Einzelkomponenten wirken zweidimensional, wie gepresst mit Photoshop-artigen Schatten, geometrisch. Die Bilder sind allerdings konventionell mit Acryl/Öl

Botticelli und die Millionen

Um ca. 16.30 Uhr MEZ endete die Versteigerung des heißesten Lots des Jahres. Das Bild von Alessandro di Mariano Filipepi (1444-1510), wurde mit 70 Mio. USD ausgerufen und für glatte 80 Mio. USD verkauft, was dem Schätzpreis entsprach. (Hammer, Gesamtpreis mit Gebühren 92,2 Mio. USD). Damit war es für Sotheby´s

Hollywoodkiller Martin Arnold im Verhör

Martin Arnold lebt in Paris hat gerade einen Umzug hinter sich. Die Möbel sind eingelagert. Frage: Was hast du 2020 künstlerisch gemacht, Martin? Wer mit dem Werk nicht vertraut ist: Der Künstler zerlegt mit großer Freude die klassische Hollywood-Illusion und deckt im Vorbeigehen genau das auf, was im glamourösen Idyll

Gegen den Strom: Hanna Kirmann

Ein Dialog mit Hanna Kirmann ist schon alleine aufgrund ihres großen Œuvres eine Herausforderung. Graphiken, Gemälde, Installationen, Theater, Texte.   Im Lehrbetrieb tätig, im Herbstsalon und der Innviertler Künstler-Gilde organisiert. Genauso präzise wie ihre Kunst ist, sind ihre Antworten. Mit klarer Stimme seziert sie beiläufig meine Fragen, demontiert meine Konstruktionen.